Verein - Geschichte

Geschichte des Vereins Itzebitz

Der Verein wurde am 02.12.2003 in einer Gründungsversammlung mit 12 Mitgliedern gegründet.
Der 1. Standort vom Itzebitz war in einem ausgebauten Keller in Oberstenfeld. Dieser wurde am 01.02.2004 eröffnet. Im Jahr 2004 erreicht das Personal eine Stärke von 5 Erzieher/innen.

Im Dezember 2004 erfolgte dann ein Umzug in die neuen Räumlichkeiten, eine große 5-Zimmer-Wohnung mit sehr großem Garten, in der Uhlandstraße 38 in Großbottwar. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Verein 45 Mitglieder.

Im August 2007 eröffnet das Itzebitz die erste Kindergartengruppe (Forscher).

Im Oktober 2007 wird dann der Beschluss auf der Mitgliederversammlung gefasst, ein neues Kinderhaus zu bauen. Im darauffolgenden Juni wird das Gelände und das Objekt in der Heilbronner Straße 49 in Großbottwar gekauft und die Umbaumaßnahmen beginnen. Der Einzug in das Gebäude beginnt am 09.05.2009. Im Sommer 2009 hat das Itzebitz 4 Kleinkind-, 2 Kindergarten-, eine Vorschul- und eine Hortgruppe. Zu diesem Zeitpunkt hat der Verein um die 100 Mitglieder.

Ende 2010 wird dann der Beschluss über die Eröffnung eines zweiten Kinderhauses in Murr, in der Gottlieb-Daimler-Straße 35 gefasst.
Schon im Februar 2011 öffnet das neue Kinderhaus mit zunächst einer, dann 2 Kleinkinder- und einer altersgemischten Gruppe.

Zwischen Sommer und Herbst 2011 kommt es zu einer Umstrukturierung des Vereins, insbesondere die Umstellung des Vorstandes vom Ehrenamt auf Hauptamt und Einführung eines Aufsichtsrates, weil der Verein mittlerweile zur Größe eines mittelständischen Unternehmens angewachsen war. Im Oktober 2011 wird auf der Jahreshauptversammlung die Änderung der Satzung und Wahl des ersten Aufsichtsrates durchgeführt. Dies führte zur Bestellung des ersten hauptamtlichen Vorstandes.

Im Februar 2012 ist der erste große Bauabschnitt im Itzebitz Murr beendet und die Kinder können vom EG in das 1. OG umziehen. In der darauffolgenden Zeit wurde das EG umgebaut. Im Juni 2012 konnte dann die erste Kindergartengruppe "die Löwen" ihre neuen Räume beziehen. Im September 2012 bezog der Hort seine Räumlichkeiten im 2. OG und im Oktober 2012 konnte die Erlebnislandschaft im EG eingeweiht werden.

Der Förderverein Itzebitz wurde im Februar 2013 gegründet. Im Mai 2013 konnten die Grünflächen als Außen-Spielbereich im Kinderhaus Murr in Betrieb genommen werden. Ende 2013 wurde zusätzlich das Nebengebäude des Kinderhauses Großbottwar bezogen.

Derzeit hat der Verein 335 Mitglieder, wovon 7 im Aufsichtsrat und 2 im Vorstand sind. Um die Kinder im Itzebitz kümmern sich insgesamt 80 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.